Home

Casetta-Elisabetta

Herzlich willlkommen auf der Homepage der „Casetta Elisabetta“ in I – 28826 Trarego, Via Passo Piazza 1, Mobil: 0049-172-3850047. Auch in Italien können Sie mich unter dieser Telefonnummer anrufen oder über Whatsapp kontaktieren.

Liebe Leser dieser Homepage,

verursacht durch den Coronavirus ist es leider noch nicht klar, wann der Künstlergarten im Jahr 2020 für Besucher geöffnet werden kann.  Wir werden Sie auf dieser Hompage auch über die vorgesehene Planung des Sentiero d’ARTe 2020, der zunächst von Ostern auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, und die Öffnungszeiten des Künstlergartens auf dem Laufenden halten und wünschen Ihnen vor allen Dingen Gesundheit in dieser für uns alle schwierigen Zeit. 

Ich freue mich, dass Sie mich hier besuchen und wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Blättern in den Seiten, die Sie von der Casetta Elisabetta auch in die herrliche Umgebung führen und die Aktivitäten in und um Trarego vorstellen.

Von ? im Jahr 2020 bis Samstag, 24. Oktober 2020 ist der Künstlergarten der Casetta Elisabetta täglich von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeiten der anderen Künstlerhäuser sehen Sie auf der Seite „Kontakt“.

Ein kurzes Video über die Kunst im Garten der Casetta können Sie hier anschauen:

HansPeter Schmider hat dieses Video im Garten der Casetta aufgenommen. Herzlichen Dank dafür.

Wie Sie die „Casetta Elisabetta“ in Trarego-Viggiona im Ortsteil Trarego,Via Passo Piazza 1, direkt unterhalb des Kirchturms finden, sehen Sie auf der Seite „Kontakt“. Dort finden Sie auch die Datenschutzerklärung.

Auf der Seite: „Arte al Lago-Maggiore“ entdecken Sie, was an künstlerischen Arbeiten entsteht oder entstanden ist und viel Wissenswerte über den Sentiero d’ARTe/Künstlerpfad. Diese Kunstausstellung habe ich 1999 initiiert und Sie können sie jedes Jahr in den Ostertagen besuchen. Der Künstlergarten der „Casetta Elisabetta“ ist  von ? bis 24. Oktober 2020 täglich von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Begleiten Sie mich auch durch die Geschichte dieses Hauses und durch die piemontesische Landschaft mit ihren liebenswerten Menschen in meiner traumhaft schönen zweiten Heimat.