Arte 2020

Liebe Leser dieser Homepage,

Voraussichtlich ab Montag, 15. Juni bis Oktober 2020 ist der Künstlergarten täglich von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Sentiero d’ARTe 2020 unter Einbeziehung weiterer Künstlerhäuser wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Wir wünschen Ihnen vor allen Dingen Gesundheit in dieser für uns alle schwierigen Zeit.  „Orte der Energie – unser Kraftfelder“

ist unser Motto für den Garten der Casetta Elisabetta im Jahr 2020.

Als Einstieg in das Jahr 2020 erschien an einem Morgen im Januar über dem Garten der Casetta Elisabetta das große A, das wohl einige Flugzeuge als Kondenzstreifen hinterlassen hatten. Ein wunderbarer „A“nfang des neuen Jahrzehnts 2020.

Zu unserem Motto ist die „Eli mit Baum in den Händen“ entstanden…. unter einem Baum zu ruhen, neue Kraft zu sammeln, ist es nicht ein idealer Platz, eben ein Ort der Energie?

Hortensien in der Blüte; wenn wir uns einlassen auf die Fülle und Farbenpracht, begegnen wir unserer eigenen Fülle, unserer inneren Schönheit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die „Eli mit der goldenen Kugel“, die das „innere Leuchten“ symbolisiert…. (ca. 2,60 m hoch)

Idee und Design: Elisabeth Gerster

Gestaltung in Metall: Wolfgang Walter

 

 

 

 

Feuerschale – Energie symbolisierend… Licht, das uns diese Tage erleuchtet

Die Feuerschalen hat Elisabeth in verschiedenen Größen und Formen gefertigt, diese beiden Feuerschalen haben einen Durchmesser von ca. 30 cm. Man kann sie sowohl in der Wohnung als auch im Freien mit Bioethanol betreiben.

……und noch zwei Werke von Wolfgang Walter: „Die Welle“, die Kraftquelle Wasser symbolisierend…

und „Kraftquelle Gemeinsamkeit“

gemeinschaftlich ist folgendes Werk von Dagmar und Wolfgang Walter entstanden:

„Lebensenergie“ ein Bild von Dagmar Kautt-Walter:und noch eine Bilderreihe „Sommerliebe“ von Dagmar Kautt-Walter:

…auf einem Rakuworkshop in der Pfalz sind einige neue Werke von Elisabeth Gerster entstanden: einmal zu sehen die Rakubrennschale, darüber „Eli im Feuerwind“, wie Birgitt die Feuererscheinung nannte.

IRIS schrieb dazu: „Die Eli’s sind die Grazien des Sommers und die Feuerschalen die Lichtquellen des Winters.“

Feuer ist das Sinnbild für Wärme, Licht, Lebendigkeit und sichtbares Zeichen für Energie.

Rechts daneben im Bild sind Keramikbehälter zu sehen, die ebenfalls im offenen Feuer gebrannt wurden:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

demnächst finden Sie weitere Kunstwerke zu unserem Motto auf dieser Seite….

Alle hier und auf den anderen Seiten der Homepage gezeigten Werke und Texte stehen unter Urheberrechtschutz.