Gästebuch

Neuerdings habe ich auch ein Gästebuch eingerichtet und ich würde mich über zahlreiche Einträge freuen.

Einfach in das untenstehende Feld einen Kommentar eintragen und absenden.

Vielen Dank sagt schon im voraus Elisabeth

20 Gedanken zu „Gästebuch

  1. Hallo Frau Gerster, ich würde gern eine Frau im Wind bei Ihnen erwerben (yin yang). Momentan bin ich in der nähe im Urlaub. Wann sind Sie denn im Garten zu erreichen?
    Mit freundlichen Grüßen
    Katja Harnischfeger

    • Lieber Herr Gautam,
      herzlichen Dank für Ihren Eintrag im mein Gästebuch.
      Entschuldigen Sie bitte, dass ich Ihnen erst heute antworte. Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn Sie im nächsten Jahr zum Sentiero d’ARTe mit dabei sein könnten. Bitte wenden Sie sich an
      gerhardhotz@web.de für nähere Informationen.
      Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Sommer
      Elisabeth Gerster

  2. Am Wochenende sind wir durch Eingebung in diesen wundervollen Ort gefahren um den Wasserfall zu besichtigen mit Aussicht auf den Lago Maggiore. Auf dem Hinweg haben wir lange auf der Mauer der Kirche verweilt um Ihren wunderschönen Garten von oben zu bewundern. Dieser außerordentlich angelegte Garten erinnert mich an die Bretagne, die ich sehr liebe. Ihre Skulpturen sind für mich Ausdruck von Göttinnen. Ihre Homepage habe ich per Zufall nun zu Hause gefunden und meine Bewunderung gilt Ihnen, aus diesem Anwesen ein wahres Paradies geschaffen zu haben. Dass hier besondere Energien vorhanden sind, habe ich gespürt daher: herzlichen Dank für die Erläuterung über den besonderen Ort in Ihrer Homepage, dies hat meinen Eindruck bestätigt. Schön dass es solche Menschen wie Sie gibt.

    • Liebe Frau Rudek,
      ich danke herzlich für Ihren Eintrag und Ihre Anerkennung. Ihre Worte bestätigen mir, dass auch andere die besondere Ausstrahlung dieses Ortes spüren und ich bin dankbar und glücklich hier sein zu dürfen – und dass mich Menschen wie Sie hier besuchen.
      Nochmals von Herzen vielen Dank für Ihre Zeilen
      Elisabeth Gerster

  3. Liebe Frau Gerster,

    in unserem 9-tägigen Urlaub am Lago Maggiore habe ich viele prunkvolle Häuser, Villen, Gärten gesehen und bewundert und mich gleichzeitig gefragt, ob diese Menschen glücklicher sind als andere, weil sie doch- nach außen zeigend- alles haben, was mit Geld zu kaufen ist.

    Ich habe für mich den Kopf geschüttelt und denke, dass diese Menschen keinen Funken mehr Lebensfreude oder Erfüllung durch ihren Reichtum haben.

    Am letzten Tag unseres Urlaubs habe wir Ihnen in ihrem wunderschönen Paradies einen Besuch abgestattet, und es hat mich ein tiefes Gefühl der Einheit und Zufriedenheit umgeben, das Ihr Anwesen, Ihre kunstvollen Arbeiten und Ihre Lebensweise ausstrahlt.
    Es wirkte auf mich, als ob Sie das Glück auf Erden für sich geschaffen und gefunden haben.

    Dieses Gefühl nehme ich mit nach Hause in meinen Alltag und nehme mir es (bzw Sie) als Vorbild, zu versuchen Träume zu verwirklichen.

    Herzliche Grüße,
    B. Krischke

    • Liebe Frau Krischke,
      ganz lieben Dank für Ihre Worte.
      Es wird mir jeden Tag neu bewusst, dass die Entscheidung hier zu „sein“ wahrscheinlich die beste in meinem Leben ist.
      Jeder Tag ist ein Geschenk für mich.
      Ich kann Ihnen nur Mut machen, auch Ihre Träume zu verwirklichen.
      Nochmals herzlichen Dank für Ihren Besuch
      Elisabeth Gerster

  4. Liebe Frau Gerster, wir waren im letzten Jahr bei Ihnen und waren begeistert von Ihrem Garten und Ihren Kunstwerken. Zwei Frauen im Wind zieren seitdem meinen norddeutschen Garten und werden nicht nur von mir viel bewundert. Morgen wollen wir wieder zu Ihnen kommen und hoffen, Sie in Ihrer Casa und Ihrem Giardino anzutreffen. Liebe Grüße, Barbara und Karl-Heinz Mai.

    • Liebe Mai’s
      herzlichen Dank für Ihren Besuch.
      Ich wünsche Ihnen weiterhin ganz viel Freude an den „Eli’s“ – dass sie ganz viel Lebens- und Daseinsfreude auch in Ihren Garten ausstrahlen.
      Von Herzen einen schönen Sommer für Sie
      Elisabeth Gerster

  5. Liebe Elisabeth
    Zwei filigrane Skulpturen weiblicher „Windfrauen“ zieren den Poolrand eines Kollegen in Brissago über dem Lago Maggiore. Bis dahin sind uns die Windfrauen und deren Schöpferin unbekannt. Die Frauen im Wind faszinieren und wecken Neugier in uns. Tags darauf, am 26. August 2017, ein Ausflug nach Trarego zur Casetta-Elisabetta. Garten, Haus und Kunst, etwa so stellen wir uns das Paradies vor! Ein unbeschreiblich wohliges Gefühl öffnet sich in uns.

    Ein Gemälde der aufgehenden Sonne mit der plastischen Windfrau namens ELI im Vodergrund lässt uns nicht mehr los – das wunderbare Kunstwerk wird künftig die neue Wohnküche bei uns zuhause zieren!

    Liebe Elisabeth, herzlichen Dank. Wir werden dein Paradies wieder besuchen. Vielen Dank auch an die begabte Malerin und den Gestalter des einzigartigen Bilderrahmens.

    Herzlichst Brigitte und Othmar von Gunten

    • Liebe Brigitte, lieber Otmar,

      nochmals ganz herzlichen Dank für euren Besuch.
      Er war ein ein Highlight am gestrigen Nachmittag. Ich freue mich immer besonders, wenn solche sensiblen Menschen, wie ihr es seid, mich hier besuchen.
      Von Herzen lieben Dank Elisabeth

  6. Liebe Frau Gerster, es hat mir sehr gut in ihrem Garten gefallen, herzlichen Dank dafür. Ihre Texte zu den Frauen im Wind interessieren mich. Haben Sie diese gesammelt aufgeschrieben? Ich freu mich schon sehr, wenn die Frau im Wind mit Baum in unserem Garten ihre Haare im Wind wehen lässt. Danke auch für ihre tolle Internet seite, soviel schönes und interessantes zu lesen und sehen. Liebe Grüße, Gisi

  7. Liebe Gisi,
    heute habe ich Ihren Eintrag in das Gästebuch, nach Deutschland zurück gekehrt, gelesen. Vielen herzlichen Dank dafür.
    Die Texte sind entstanden aus meiner eigenen Intuition beim Formen der Donnen – beeinflusst sicher durch viele Erfahrungen, Wege – Umwege in meinem bisherigen Leben…. für all das bin ich dankbar: gelebtes Leben mit vielen Lernschritten.
    Ich wünsche Ihnen viel Freude mit „Ihrer“ Frau im Wind und grüße Sie herzlich
    Elisabeth

  8. Umwege erhöhen die Ortskenntnis – und führten uns zu Ihrem grossartigen Haus und Garten.
    Liebe Frau Gerster, eigentlich wollten wir wandern gehen, da die Strasse jedoch gesperrt war wurden wir
    quasi direkt zu Ihnen geleitet.
    Ihr Garten und Ihre Kunstwerke begeistern uns sehr. Und auch Ihre Energie, Willens- und Schaffenskraft.

    Zwei wunderbare Frauen im Wind zieren jetzt auch unseren kleinen Garten und die Nachbarn „luege“ schon ganz interessiert.
    Es grüssen aus Zürich , Andrea (ehemalige Wiesbadenerin) und Bernhard

    • Hallo Andrea, hallo Bernhard,
      vielen Dank für Ihren Eintrag ins Gästebuch. Ich freue mich, dass Sie ein „Zufall“ in meinen Garten geführt hat und danke Ihnen für Ihren Besuch und den Kauf der beiden Eli’s. Ich wünsche Ihnen viel Freude damit und einen schönen Sommer
      Elisabeth

  9. Liebe Elisabetta,
    Seit ich die erste Windfrau bei einer gemeinsamen Freundin im Garten gesehen habe, bin ich Feuer und Flamme für deine Elis. Dein Garten ist einfach zauberhaft und an den 4 Frauen im Wind, die jetzt meinen Garten zieren, habe ich sehr große Freude!!!!! In der Gruppe kommen Sie besonders gut zur Geltung . Vielen Dank auch für deine Gastfreundschaft!

    • Liebe Romy,
      vielen Dank für deinen Besuch, deinen Eintrag ins Gästebuch und deine Anerkennung.
      Ich freue mich immer sehr, wenn die Freude, die ich beim Formen der Elis empfinde, zu den Menschen überspringt und die Elis die Energie dieser besonderen Umgebung hier in Trarego quasi mitnehmen in ihr neues Zuhause. Ganz sicher haben sie bei dir einen wundervollen Platz gefunden.
      Einen wunderschönen Sommer für dich und weiterhin ganz viel Freude an den vier Elis.
      Ganz liebe Grüße Elisabetta

  10. Guten Tag Frau Gerster
    zunächst wollen wir uns nochmals herzlich bedanken für die überaus
    freundliche Aufnahme in ihrem Paradies.
    Seit letztem Sonntag ist uns klar, dass es für kein künstlerisches Schaffen,
    gleich welcher Art, zu spät ist.
    Unsere Frau im Wind hat einen Platz im Vorgarten zwischen meinen
    Bonsai (mein Hobby seit einigen Jahren) und meiner selbst gezimmerten Bahn aus alten Weinkisten gefunden ( muss aber nicht der endgültige Standort sein).
    Nochmals herzlichen Dank für unvergessliche Stunden und Ihnen noch viele erfolgreiche, gesunde und glückliche Jahre/Jahrzehnte.

    Christine Doro
    Walter Rockenmeyer

    • Liebe Frau Doro, lieber Herr Rockenmeyer,
      vielen Dank für Ihren Besuch und den wundervollen Platz (das Foto habe ich bekommen), den die Eli bei Ihnen gefunden hat.
      Ich freue mich sehr über so sehr einfühlsamen Besuch in meinem Garten. Ich hoffe, wir sehen uns bald einmal wieder.
      Nochmals ganz herzlichen Dank und einen wunderschönen Sommer für Sie
      Elisabeth

  11. Liebe Frau Gerster, bin noch bos Dienstag am Lago. Ist es irgendwie möglich eine Frau im Wind zu kaufen. Gute Besserung an Ihre Mutter, mit freundlichem Gruß, Gisi Höng

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.