Gästebuch

Neuerdings habe ich auch ein Gästebuch eingerichtet und ich würde mich über zahlreiche Einträge freuen.

Einfach in das untenstehende Feld einen Kommentar eintragen und absenden.

Vielen Dank sagt schon im voraus Elisabeth

24 Gedanken zu „Gästebuch

  1. ich bin durch eine Reportage einer Gartenzeitung auf ihre Gartenkunstobjekte aufmerksam geworden.Gibt es diese zu kaufen und wenn ja zu welchen Preisen?Haben Sie auch eine Austellung in Eltville? mit freundl. grüssen

    • Sehr geehrte Frau Skotz,
      leider kann ich die Objekte nicht verschicken, da ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe, trotz excellenter Verpackung kamen sie immer beschädigt an. Im Sommer können sie mich gern im Künstlergarten in Trarego am Lago-Maggiore besuchen, im Winter bin ich in Eltville im Rheingau zuhause.
      Ich freue mich auf Ihren Besuch.
      Herzliche Grüße
      Elisabeth Gerster

  2. Il „Sentiero d’Arte“ di Trarego-Cheglio-Viggiona è una sorprendente testimonianza della presenza culturale in una zona benedetta dal sole e capace di ispirare i suoi abitanti. Ho conosciuto diverse persone coinvolte nella vita politica e culturale di questa regione e non mi stupisce il fatto che queste idee vengano realizzate in modo così elegante. Sono nato a Oggebbio tanti, ma tanti anni fa e anche se la mia vita si è svolta quasi completamente nella bella Svizzera di lingua tedesca, non ho mai perso il contatto con la lingua italiana e con la sponda destra del bel Lago Maggiore. Seguo le vicende del „Sentiero d’Arte“ con interesse.
    Un saluto cordiale e un complimento da lontano.

  3. Liebe Frau Gerster,
    herzlichen Dank für die Führung durch Ihren wundervollen Garten und für Ihre hervorragenden Ausflugstipps. Wir waren vorgestern auf den Borromäischen Inseln und sind, wie von Ihnen empfohlen, von Palanza aus gestartet. Das war ein super Tipp und wir haben den Tag sehr genossen. Morgen werden wir uns dann auf unseren Rückweg ins Badische machen, um baldmöglichst die Stäbe für unsere beiden Elis zu besorgen.
    Herzlichen Grüße und eine gute Zeit
    Birgit und Roland Purkl

    • Lieber Herr Gautam,
      herzlichen Dank für Ihren Eintrag im mein Gästebuch.
      Entschuldigen Sie bitte, dass ich Ihnen erst heute antworte. Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn Sie im nächsten Jahr zum Sentiero d’ARTe mit dabei sein könnten. Bitte wenden Sie sich an gerhardhotz@web.de für nähere Informationen.
      Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Sommer
      Elisabeth Gerster

  4. Am Wochenende sind wir durch Eingebung in diesen wundervollen Ort gefahren um den Wasserfall zu besichtigen mit Aussicht auf den Lago Maggiore. Auf dem Hinweg haben wir lange auf der Mauer der Kirche verweilt um Ihren wunderschönen Garten von oben zu bewundern. Dieser außerordentlich angelegte Garten erinnert mich an die Bretagne, die ich sehr liebe. Ihre Skulpturen sind für mich Ausdruck von Göttinnen. Ihre Homepage habe ich per Zufall nun zu Hause gefunden und meine Bewunderung gilt Ihnen, aus diesem Anwesen ein wahres Paradies geschaffen zu haben. Dass hier besondere Energien vorhanden sind, habe ich gespürt daher: herzlichen Dank für die Erläuterung über den besonderen Ort in Ihrer Homepage, dies hat meinen Eindruck bestätigt. Schön dass es solche Menschen wie Sie gibt.

    • Liebe Frau Rudek,
      ich danke herzlich für Ihren Eintrag und Ihre Anerkennung. Ihre Worte bestätigen mir, dass auch andere die besondere Ausstrahlung dieses Ortes spüren und ich bin dankbar und glücklich hier sein zu dürfen – und dass mich Menschen wie Sie hier besuchen.
      Nochmals von Herzen vielen Dank für Ihre Zeilen
      Elisabeth Gerster

  5. Liebe Frau Gerster,

    in unserem 9-tägigen Urlaub am Lago Maggiore habe ich viele prunkvolle Häuser, Villen, Gärten gesehen und bewundert und mich gleichzeitig gefragt, ob diese Menschen glücklicher sind als andere, weil sie doch- nach außen zeigend- alles haben, was mit Geld zu kaufen ist.

    Ich habe für mich den Kopf geschüttelt und denke, dass diese Menschen keinen Funken mehr Lebensfreude oder Erfüllung durch ihren Reichtum haben.

    Am letzten Tag unseres Urlaubs habe wir Ihnen in ihrem wunderschönen Paradies einen Besuch abgestattet, und es hat mich ein tiefes Gefühl der Einheit und Zufriedenheit umgeben, das Ihr Anwesen, Ihre kunstvollen Arbeiten und Ihre Lebensweise ausstrahlt.
    Es wirkte auf mich, als ob Sie das Glück auf Erden für sich geschaffen und gefunden haben.

    Dieses Gefühl nehme ich mit nach Hause in meinen Alltag und nehme mir es (bzw Sie) als Vorbild, zu versuchen Träume zu verwirklichen.

    Herzliche Grüße,
    B. Krischke

    • Liebe Frau Krischke,
      ganz lieben Dank für Ihre Worte.
      Es wird mir jeden Tag neu bewusst, dass die Entscheidung hier zu „sein“ wahrscheinlich die beste in meinem Leben ist.
      Jeder Tag ist ein Geschenk für mich.
      Ich kann Ihnen nur Mut machen, auch Ihre Träume zu verwirklichen.
      Nochmals herzlichen Dank für Ihren Besuch
      Elisabeth Gerster

  6. Liebe Frau Gerster, wir waren im letzten Jahr bei Ihnen und waren begeistert von Ihrem Garten und Ihren Kunstwerken. Zwei Frauen im Wind zieren seitdem meinen norddeutschen Garten und werden nicht nur von mir viel bewundert. Morgen wollen wir wieder zu Ihnen kommen und hoffen, Sie in Ihrer Casa und Ihrem Giardino anzutreffen. Liebe Grüße, Barbara und Karl-Heinz Mai.

    • Liebe Mai’s
      herzlichen Dank für Ihren Besuch.
      Ich wünsche Ihnen weiterhin ganz viel Freude an den „Eli’s“ – dass sie ganz viel Lebens- und Daseinsfreude auch in Ihren Garten ausstrahlen.
      Von Herzen einen schönen Sommer für Sie
      Elisabeth Gerster

  7. Liebe Elisabeth
    Zwei filigrane Skulpturen weiblicher „Windfrauen“ zieren den Poolrand eines Kollegen in Brissago über dem Lago Maggiore. Bis dahin sind uns die Windfrauen und deren Schöpferin unbekannt. Die Frauen im Wind faszinieren und wecken Neugier in uns. Tags darauf, am 26. August 2017, ein Ausflug nach Trarego zur Casetta-Elisabetta. Garten, Haus und Kunst, etwa so stellen wir uns das Paradies vor! Ein unbeschreiblich wohliges Gefühl öffnet sich in uns.

    Ein Gemälde der aufgehenden Sonne mit der plastischen Windfrau namens ELI im Vodergrund lässt uns nicht mehr los – das wunderbare Kunstwerk wird künftig die neue Wohnküche bei uns zuhause zieren!

    Liebe Elisabeth, herzlichen Dank. Wir werden dein Paradies wieder besuchen. Vielen Dank auch an die begabte Malerin und den Gestalter des einzigartigen Bilderrahmens.

    Herzlichst Brigitte und Othmar von Gunten

    • Liebe Brigitte, lieber Otmar,

      nochmals ganz herzlichen Dank für euren Besuch.
      Er war ein ein Highlight am gestrigen Nachmittag. Ich freue mich immer besonders, wenn solche sensiblen Menschen, wie ihr es seid, mich hier besuchen.
      Von Herzen lieben Dank Elisabeth

  8. Liebe Frau Gerster, es hat mir sehr gut in ihrem Garten gefallen, herzlichen Dank dafür. Ihre Texte zu den Frauen im Wind interessieren mich. Haben Sie diese gesammelt aufgeschrieben? Ich freu mich schon sehr, wenn die Frau im Wind mit Baum in unserem Garten ihre Haare im Wind wehen lässt. Danke auch für ihre tolle Internet seite, soviel schönes und interessantes zu lesen und sehen. Liebe Grüße, Gisi

  9. Liebe Gisi,
    heute habe ich Ihren Eintrag in das Gästebuch, nach Deutschland zurück gekehrt, gelesen. Vielen herzlichen Dank dafür.
    Die Texte sind entstanden aus meiner eigenen Intuition beim Formen der Donnen – beeinflusst sicher durch viele Erfahrungen, Wege – Umwege in meinem bisherigen Leben…. für all das bin ich dankbar: gelebtes Leben mit vielen Lernschritten.
    Ich wünsche Ihnen viel Freude mit „Ihrer“ Frau im Wind und grüße Sie herzlich
    Elisabeth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.